Jazz Förderverein Neunkirchen

Der Verein wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, die Jazz-Musik einem breiteren Publikum näher zu bringen und das kulturelle Geschehen in unserer Stadt zu bereichern. Zusätzlich zu den Veranstaltungen mit national und international bekannten Gruppen sollten auch regionale und neu gegründete Bands ein Podium erhalten, sich vorzustellen. Die Arbeit des Vereins beschränkt sich nicht nur auf die Organisation und Durchführung von Konzerten, sie beinhaltet ebenso musikpädagogische Veranstaltungen (WorkShops).

Mit dem 1. Neunkircher Herbst-Jazz-Tagen gab der Verein 1990 seinen “Einstand“. Es folgten viele Konzerte, darunter einige mit internationaler Besetzung, an verschiedenen Veranstaltungsorten.

Durch die sich entwickelnde, inzwischen sehr gute Zusammenarbeit mit der KULTURGESELLSCHAFT NEUNKIRCHEN erhielt der Verein einen festen Veranstaltungsort: “Die Stummsche Reithalle•. Nun war es möglich, eine jährliche Konzertreihe aufzubauen. Diese Reihe wurde in zwei Segmente aufgeteilt: In Frühjahrs- und Herbstkonzerte und hat sich in Neunkirchen im Lauf der Jahre zu einem festen Bestandteil des Kulturgeschehens der Stadt entwickelt.